Die Lieferung ist KOSTENLOS

Wie entwirrt man das Haar einer Puppe?

Wie entwirrt man das Haar einer Puppe?

Jedes Mal ist es die gleiche Geschichte. Wenn Sie Ihre Reborn Puppe zu lange anfassen oder in der Krippe lassen, verheddern sich ihre Haare. Und für "Adoptiveltern" ist das Entwirren nicht immer ein Vergnügen, da man leicht die Nagelhaut brechen oder Haarausfall verursachen kann. Bevor wir uns an die Arbeit machen, müssen wir verstehen, woraus das Haar unserer Puppen besteht, um es richtig pflegen zu können. Hier sind einige Tipps, wie Sie die Haare einer Puppe entwirren können.

 

Wie entwirrt man das Haar einer Puppe?

 

Das Wichtigste zum sanften Entwirren


Die Haare einer Reborn Puppe sind aus schönen und zarten Materialien gefertigt. Beachten Sie, dass das Haar bereits abgestorben ist und nicht mehr vom Schutz des Keratins profitiert. Deshalb trocknet das Babyhaar aus und verheddert sich leicht. In diesem Fall sollte das Kämmen der Haare im trockenen Zustand unbedingt vermieden werden, da dies den Mechanismus schwächen kann, der die Haarfasern auf dem Kopf in Silikon hält. Deshalb ist es notwendig, die Haare sanft zu entwirren. Um die Haare eines Reborn-Babys zu entwirren, sind Feuchtigkeit und die richtigen Werkzeuge unerlässlich. Hier sind einige hilfreiche Tipps für den Anfang.

Das Haar befeuchten


Wasser ist die Hauptfeuchtigkeitsquelle für Körper und Haar. Sie können einfach die Badezeit nutzen, um die Haare Ihres Reborn-Babys zu befeuchten oder eine Sprühflasche verwenden. Leitungswasser ist für die Haarpflege Ihres Babys bestens geeignet. Allerdings könnte die kalkhaltige Zusammensetzung das Haar auf Dauer austrocknen. In diesem Fall können Sie gefiltertes Wasser oder abgefülltes Wasser verwenden.

 

Wie entwirrt man das Haar einer Puppe?

 

Verwenden Sie ein geeignetes Shampoo


Obwohl Babys Haar empfindlich ist, können Sie einige Produkte zum Entwirren anwenden. Besonders empfehlenswert ist zum Beispiel das Shampoo. Aber nicht irgendein Shampoo! Baby"-Shampoos sind nicht zu empfehlen, da ihre Zusammensetzung oft härter ist als die der klassischen Modelle. Wählen Sie idealerweise sanfte Produkte für empfindliches Haar. Sie können auch kalt verseifte Seifen verwenden, die im Allgemeinen weniger aggressiv sind.

Vorsicht: Eine Studie zeigt, dass die Anwendung von Produkten, die für Menschen bestimmt sind, bei Tieren deren Stoffwechsel stören kann. Wenn der Kopf Ihrer Puppe also aus Mohair besteht, sollten Sie vorsichtig sein. Es gibt jetzt spezielle Shampoos, die in Online-Shops für Baby-Reborns verkauft werden. Sie sind teurer als die 2-Pfund-Flaschen in den Supermärkten, aber sie sind möglicherweise sicherer. Einige Sammler empfehlen auch die Verwendung von Hunde- oder Katzenshampoos, um Angoraziegenhaar zu waschen. Ansonsten, nur damit Sie es wissen, es gibt auch Shampoos für Ziegen.

Einen Conditioner auftragen


Beim Waschen ist Conditioner besonders wichtig, und das gilt auch für Puppen. Da diese Substanz in der Regel Silikon enthält, erleichtert dieses Produkt das Gleiten der Bürste durch das Haar und hilft, es leicht zu entwirren und verleiht ihm Glanz. Aber es sind die kationischen Tenside, starke Bestandteile der Formel, die die meiste Arbeit leisten. Eine kleine Menge Säure im Produkt reicht aus, um die Schuppenschicht zu entwirren, so dass das Haar auch nach dem Ausspülen wieder weich ist. Sie brauchen also nicht die halbe Flasche auszugießen und zu riskieren, dass das Haar überladen wird und ausfällt.

Unser Tipp: Verdünnen Sie eine kleine Menge des Conditioners mit Wasser. Weichen Sie eine Bürste mit weichen Borsten darin ein, bevor Sie das Haar Ihres Babys entwirren. Sie können diese Technik auch bei trockenem Haar anwenden, um weniger hartnäckige Knoten zu entwirren.

 

Haare trocknen


Das Trocknen ist ein entscheidender Schritt bei der Pflege der Haare Ihres Reborn-Babys. Während dieses Prozesses erinnern wir Sie immer wieder daran, dass die Haare Ihres Babys bereits abgestorben und daher empfindlicher sind als die eines echten Babys. Es ist besser, sein Haar nicht zu reiben, auf die Gefahr hin, dass es rau oder brüchig wird. Trocknen Sie die Haare Ihres Babys stattdessen an der Luft. Keine Sorge, Ihre Puppe erkältet sich nicht. Wenn nicht, können Sie auch ein Baumwoll-T-Shirt oder ein Mikrofaser-Handtuch verwenden. Diese Art von Textilien fühlt sich weich an und schont die Haarfasern.

Feuchtigkeit eindämmen


Dieser Schritt ist nicht unbedingt erforderlich, wird aber empfohlen. Das Ziel der Versiegelung ist es, das Haar so lange wie möglich mit Feuchtigkeit und Seide zu versorgen. Konkret bedeutet dies, dass Sie eine dünne Schicht Öl oder Serum auf das Haar Ihres Babys auftragen. Dadurch wird die Nagelhaut versiegelt und verhindert, dass das Wasser oder zumindest die feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffe bei Kontakt mit der Luft verdunsten. Bevorzugen Sie leichte Öle wie Oliven-, Argan- oder Jojobaöl. Sie können auch ein Babyserum verwenden. Dieses Produkt ist generell leichter und besser für Mohair geeignet.

 

Wie entwirrt man das Haar einer Puppe?

 

Wie oft?


Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Es hängt ganz davon ab, wie und wie oft Sie Ihre Puppe handhaben. Sammler neigen dazu, dies etwa einmal pro Woche zu tun, da sie ihre Puppen selten nach draußen bringen. Sie werden oft an einem vor Sonne und Feuchtigkeit geschützten Ort aufgestellt. Die Besitzer treffen auch alle Vorkehrungen, um ihre Figur und ihren Kopf vor Reibung zu schützen. Mit dem Pinselstrich lassen sich also nur die Haare des Reborn-Babys bestäuben.

Wenn Ihr Baby jedoch ein Mitglied Ihrer Familie ist und häufig angefasst wird, ist es ratsam, es so oft wie möglich zu stylen. Nehmen Sie sich die Zeit, das Haar Ihres Babys mindestens einmal am Tag zu entwirren, um Knoten zu vermeiden. Diese bilden sich durch häufiges Reiben. Vermeiden Sie es, den Kopf Ihrer Puppe mit einer Mütze oder einem Schal zu bedecken. Bei der Bettwäsche bevorzugen Sie Kopfkissenbezüge oder Satinlaken. Dieser Stoff bewahrt die Feuchtigkeit des Haares und hilft, dass sich das Haar Ihrer Puppe nicht zu schnell verknotet.

Zwischen Mohair und Echthaar


Reborn Puppen haben oft Köpfe aus Mohair. Das Wort "Mohair" stammt aus dem Arabischen "muḵayyar" im späten 16. Jahrhundert und bedeutet "Stoff aus Ziegenhaar". Die Nähe des Klangs zu dem Wort "Haar" oder poil im guten Französisch verwandelte das Wort in das, was wir heute verwenden. Es ist die lange, glatte Faser, die in Pullovern, Mützen und anderen flauschigen Accessoires von Angoraziegen verwendet wird.

Und, obwohl selten, gibt es auch Reborn Babys mit menschlichem Haar. Die Haarfasern werden nach dem gleichen Verfahren wie bei der Herstellung menschlicher Perücken gewonnen. Allerdings ist die Auswahl der Nagelhaut unterschiedlich. Um die Haarstruktur von Neugeborenen zu reproduzieren, werden in der Tat superfeine Linien bevorzugt, die im Allgemeinen weniger als 23 Mikrometer betragen. Die Stränge mit 27 bis 29,5 Mikron sind eher für ältere Reborn Puppen geeignet.

Vor der Bewurzelung muss das Haar sorgfältig bearbeitet werden. Nach dem Sortieren werden die Nagelhäute nach der Länge und der Menge der Locken sortiert. Die Stränge werden dann gruppiert und am Ende verknotet, um sie während des Farbbads zu fixieren. Sie werden von Hand gewaschen, Strähne für Strähne, um die Bildung von Knoten zu vermeiden. Anschließend werden sie an der Luft getrocknet und gekämmt. Um die gewünschte Farbe zu erhalten, müssen die Fasern in speziellen Säurefarbstoffen eingebrannt werden. Nachdem die Farbe ausgehärtet ist, muss das Haar erneut ausgespült und Strähne für Strähne getrocknet werden. Schließlich folgt die Erstellung von Haarstrukturen einem anderen, heikleren Prozess.

Dieser Schritt ist für die Gestaltung von Reborn-Babys, die älter als 7 Monate sind, unerlässlich. Damit bleibt man der natürlichen Entwicklung der Haare eines Säuglings treu. In der Tat, von diesem Alter, die Qualität der Haare eines Kleinkindes ist es, zu ändern führen. Das Baby verliert sein Geburtshaar, um seine wahre Haarnatur zu finden.

 

Verwurzelung oder Mikrowurzelung


Wir wissen: Reborn Babys können teuer sein. Und das nicht ohne Grund. Das Silikon, die Farbe, die Kristallaugen, die Haare, ihre Behandlung und die Art, wie sie verwurzelt sind, sind alles Faktoren, die diesen Preis erklären. Ganz zu schweigen von der mühsamen Arbeit und dem Zeitaufwand für die Erstellung eines einzigen Modells. In der Tat kann die Gestaltung einer Reborn Puppe viel Zeit in Anspruch nehmen, vor allem die "Verwurzelung".

Dieser Begriff ist auch als Mikrowurzeln bekannt und bedeutet wörtlich übersetzt "Verwurzelung". Es besteht darin, Haarfasern in sehr kleinen Mengen zu implantieren. In der Regel platzieren die Reborer die Haare einzeln oder zu dritt pro Implantat auf dem Kopf der Reborn-Puppe. Dieser heikle Prozess dauert bei den Herstellern durchschnittlich 15 Tage und erfordert eine gewisse Liebe zum Detail. Diese Technik zielt darauf ab, ein realistischeres und leicht zu stylendes Haar zu schaffen, da die Implantation dem natürlichen Haarwachstum des Menschen folgt.

 

Reborn Puppe Mädchen

Reborn Puppe Jungen

Reborn Puppe Zwillingen

Reborn Puppe Günstig

Reborn Puppe Silikon

 

Reborn Blog Artikeln

← Älterer Post Neuerer Post →

{% include 'toto' %}